Startseite Kontakt Impressum
Home
 

Dienstag 05.06.18
jetzt haben wir wieder ein paarmal SD und UO in Langen gemacht. Meine Freundin ist mit meinem Fortschritt vor allem im SD sehr zufrieden.  Solange es noch so heiss ist machen wir unsere Üst. am Vormittag und gehen anschliessend entweder zum Weiher schwimmen oder wir fahren mit dem Fahrrad in den Wald zu einem kleinen Bach.

Sonntag 17.06.18
das Wetter war letzte Woche nicht mehr so heiss so konnten wir auch am Nachmittag wieder unsere Üst. machen. So ganz langsam wird meine UO im SD besser. Ich bin jetzt doch aufmerksamer und habe gelernt besser auf meine Freundin zu hören. So macht der SD uns beiden viel mehr Spass. Unsere Freizeit verbringen wir wie gehabt im Wald.

Sonntag 24.06.18
das Wetter meint es sehr gut mit uns meine Freundin konnte die ganze Woche mit mir durch den Wald Fahrrad fahren. Es ist richtig herrlich wenn ich mich dann zum abkühlen in den Waldbach stürzen kann. So kann es von mir aus für immer bleiben. Auf dem Hupla waren wir natürlich auch, wir müssen ja noch einige Verbesserungen im SD machen.

Donnerstag 05.07.18
immer noch herrliches Badewetter kann mir nur recht sein. Allerdings verliere ich jetzt jede Menge Unterwolle und meine Freundin ist gar nicht so sehr begeistert. Sie muss mich nun jeden Tag kräftig bürsten damit ich nicht so viele Haare in der Wohnung verliere. Ich sehe langsam aus wie ein Stockhaar-Schäferhund. Heute wurde meine Freundin im Wald interviewt da waren Leute von RTL die einen Bericht über Hessens Buchenwälder machen. Ich habe ganz genau aufgepasst damit sie meiner Freundin nicht zu nahe kommen.

Montag 09.07.18
heute musste ich eine fremde Katze aus meinem Garten verscheuchen. Die Vögel waren in heller Aufregung wegen ihr. Ich glaube das die Gartenrotschwänzchen noch Junge in den Hecken haben da können sie eine Katze nicht gebrauchen. Ich habe dann mal wieder für Ruhe und Ordnung gesorgt. Bin ja schliesslich der Garten-Wachhund und muss auf alles aufpassen, was ich natürlich gerne mache. Mit dem baden ist es leider nicht mehr so gut. Der Weiher und der Waldbach haben sehr wenig Wasser es hat schon Wochen nicht mehr geregnet alles ist staubtrocken.

Montag 23.07.18
heute konnten wir doch wieder an den Weiher und ich bin ordentlich geschwommen. Es ist und bleibt auch noch mehrere Tage richtig heiss. Letzte Woche konnten wir in frühen Morgestunden unsere Üst. auf dem Hupla machen. Morgen ist wieder früh eine Üst. angesagt damit wir nicht in die heissen Mittagsstunden kommen.

Mittwoch 01.08.18
letzte Woche war immer noch gnadenlos heiss über 35 Grad. Wir haben unsere Üst. in den frühen Morgenstunden gemacht. Diese Woche machen wir Pause ich wurde geimpft und es ist immer noch sooooo heiss.

Samstag 11.08.18
endlich ist die Hitze etwas zurück gegangen und es sind nur noch um die 26 Grad. Da werden wir die nächste Woche sehen wann wir die Üst. machen. Ab 19.08.18 bin ich wieder mit meiner Freundin in Isny wir machen 3 Wochen Urlaub. Das heisst nicht das wir gar nix mehr machen. Sicher werden wir so ziemlich jeden Tag eine Fährte üben und der Hupla ist ja auch nicht weit. Da meine Freundin auch in der OG Isny Mitglied ist können wir jeden Tag dort üben, wenn wir wollen!

Montag 10.09.18
der tolle Urlaub im Allgäu ist leider zu Ende. Wir hatten eine Menge Spass und fast täglich Übungen auf dem Hupla. Mit dem fährten war es nicht so üppig aber wenn ich gesucht habe war es sehr gut. Sogar der Chef von meinem Vater Rambo war zur Hundeschau der OG Isny aus der Schweiz angereist und hat sich sehr lobend über mich geäussert. Da im Fluss Argen dieses Jahr nur sehr wenig Wasser war sind wir ein paar km weiter gefahren und dort gab es einen tollen See den ich fast für mich alleine hatte. Also was soll ich sagen der Urlaub war rundherum ein ein Vergnügen für mich und meine Freundin.

Montag 17.09.18
meine Freundin sagt das ich unangenehm riechen würde. Sie ist mit mir zum Tierarzt weil sie eine Blaualgen Vergiftung ausschliesen wollte.  Weil der Fluss im Allgäu nur noch stehendes Wasser hatte lag die Vermutung nahe. Aber es gab Entwarnung mir geht es blendend nur mein Fell müffelt ein wenig, sie ist aber auch empfindlich. Heute wurde ich im Garten gut shamponiert und jetzt rieche ich wieder angenehm sagt sie. SD und UO haben auch wieder gut geklappt so sind alle rundherum zufrieden.

Donnerstag 27.09.18
der Alltag hat uns wieder wir machen unsere Fahrradtouren durch den Wald und meine Freundin sammelt Eicheln für das Eichkätzchen bei uns im Garten. Auch habe ich seit längerem wiedermal auf dem Acker eine grosse Fährte machen können. Leider bin ich wie so oft zu schnell gewesen und habe die ersten beiden Winkel etwas überlaufen. Aber meine Freundin lässt mich einfach weitersuchen und ich finde dann auch selbstständig auf die richtige Spur zurück.

Montag 01.10.18
unsere Fährten werden immer besser obwohl es heute und am Freitag kräftig gewindet hat. Der Acker ist im Moment auch noch sehr trocken ich habe immer eine voll verstaubte Nase und muss öfter niesen. Aber ich finde die Gegenstände und die Spur trotzdem gut, ich strenge mich halt an und bin am Ende voll stolz auf mich genau wie meine Freundin.

Sonntag 21.10.18
mittlerweile sind Acker und Wiese so trocken das es nur noch staubt eine vernünftige Fährte ist kaum mehr zu machen. Wir warten sehnsüchtig auf Regen. Der SD und die UO klappen jetzt auch bei Kelvin gut. Allerdings hat sich meine Freundin gestern den kleinen Finger ausgekugelt als sich die Leine an der Hand verfangen hatte und ich in die andere Richtung wollte. Sie war sicherheitshalber beim Notdienst aber es ist nichts gebrochen, zum Glück. Wir werden diese Woche wohl etwas ruhiger angehen.

Montag 29.10.18
das Wochenende hatte wieder einige Überraschungen parat. Ich habe halt einige Probleme mit der UO beim SD, mal kann ich mich gut beherrschen mal weniger. Wir haben so manches Kämpfchen meine Freundin und ich. Heute soll es mit der Fährte weiter gehen hat sie mir gesagt ok dann mal los.

Sonntag 04.11.18
in dieser Woche haben wir super gearbeitet, jeden Tag Fährte die ich immer sicherer suche. Am Wochenende gute UO und SD der auch immer besser wird. Meine Freundin und der SD-Helfer Kelvin sind sehr zufrieden mit mir das macht mich ein bisschen stolz.

Montag 19.11.18
gestern haben wir die IPO3 Prüfung bestanden. Leider lief alles nicht so ganz wie es meine Freundin gerne gehabt hätte aber ich denke mal Hauptsache bestanden. In der Fährte hatte ich ein wenig Probleme die ich aber dann suverän gemeistert habe. Bei der UO fehlte mir ein wenig Aufmerksamkeit und im SD war ich wiedermal zu stürmisch.

Montag 26.11.18
nachdem wir die Woche nach der Prüfung schön gemütlich nur mit spazieren gehen verbracht haben, wurde es heute wieder ernst. Heute wurde ich wieder auf eine Fährte geschickt die war exakt so wie die an der Prüfung. Es gab nur Lekerli am Abgang und an den Gegenständen. Wir konnten jetzt wieder wie gewohnt mit Ruhe an die Sache rangehen und schon habe ich alles zur Zufriedenheit erledigt.

Bilder von der IPO3 unter Diashow Prüfungen

Montag 10.12.18
viel Regen die letzten Tage haben uns ein wenig faul werden lassen. Ausser schöne Spaziergänge und toben mit meinen Hundekumpels ist nichts passiert. Naja ist ja auch kurz vor Weihnachten da kann man es auch ein bisschen ruhiger angehen lassen. Es werden auch wieder andere Zeiten anbrechen, heisst vorbereiten zur nächsten Prüfung im Frühjahr.

neue Bilder in der Diashow





Erklärungen:

Hupla =  Hundeplatz
Üst.    =   Übungsstunde
UO     =   Unterordnung
SD      =   Schutzdienst
Fährte =  Spur suchen
IPO1  =   internationale Gebrauchshundprüfung  1
IPO2  =                      " " " " " " " "                         2
IPO3  =                      " " " " " " " "                         3