Startseite  - Kontakt  - Impressum
 
 
 
Home
 

Montag 06.06.16
leider ist die Geschichte mit dem Hexenschuss meiner Freundin langwieriger als gedacht, so hat sie einen guten Menschen gesucht und gefunden der mit mir auf dem Hupla das Training fortsetzt.
Mein neuer Freund ist Kelvin, er ist auch Schutzdiensthelfer und kennt mich schon lange. Mit ihm UO zu üben macht mir sehr viel Spass wir passen prima zusammen. Jetzt werden wir mal sehen ob es mit dem SD auch so gut klappt, dann sollen wir zwei uns 3-4 Wochen aussprobieren und dann wollen sie entscheiden wie es weiter gehen soll. Also von mir aus gibt es da keine Probleme Kelvin ist ein prima Typ.

Freitag 10.06.16
diese Woche hat es mich wiedermal erwischt, mit Durchfall + Erbrechen war der Gang zum Tierarzt unvermeidlich. 3 Spritzen fand ich jetzt gerade nicht so prickelnd aber meine Freundin war da anderer Meinung also habe ich sie über mich ergehen lassen. OK die nächste Spritze am Donnerstag habe ich dann tapfer zugelassen. Also eigentlich bin ich ja gerne zum Tierarzt gegangen da hat meine Freundin mich jeden Monat gewogen und es gab Lekerlie, aber seit meiner schmerzhaften Hüftprellung bin ich da etwas skeptisch. Seit heute gibt es auch wieder meine normale Portion Futter. Wurde auch Zeit dieses Diätfutter kann man ja mal fressen ist aber nix auf Dauer für mich ich wiege nur noch 37 kg. Gut gut ich sehe jetzt sehr sportlich aus aber mir fehlt noch die Kraft.

Montag 13.06.16
ich konnte schon am Sonntag meine UO mit Kelvin fortführen und den SD haben wir auch prima hinbekommen. Wir zwei werden schon noch ein gutes Team wenn wir eine zeitlang üben und jeder den Anderen besser versteht. Meiner Freundin jedenfalls gefällt was sie sieht, das hat sie mir verraten.

Donnerstag 23.06.16
letzten Samstag haben wir mit einigen anderen Hunden vom Hupla eine Vorführung auf einem Strassenfest gemacht. Es hat alles prima geklappt, viele Menschen haben sich darüber gefreut das wir so gut gehorchen und es gab Applaus. Anschliessend kamen vorwiegend ältere Damen zu mir und wollten mich streicheln. Das habe ich natürlich genossen und dafür viel Lob bekommen.
Leider habe ich mir danach im freien Feld ein Schnitt an der Hinterpfote zugezogen und musste wieder ein paar Tage Pause machen. 
Heute waren es 33°C und ich durfte im Weiher schwimmen gehen.

Sonntag 03.07.16
diesen Samstag hatten wir wieder eine Vorführung mit einigen Hunden. Diesmal auf einem noch grösseren Fest. Es gab noch mehr Applaus und viele Leute stellten uns Fragen über unser Alter ect. und wollten uns natürlich streicheln. Selbstverständlich habe ich das Alles mit Bravour gemeistert.
Anschliesend durfte ich noch mit Kelvin auf dem Hupla meine UO-Übungen machen, da war ich wieder mit Begeisterung dabei.

Mittwoch 06.07.16
endlich hatte ich gestern wieder einen kompletten Hupla Tag, mit UO und SD. Kelvin und ich machen Fortschritte mit tatkräftiger Unterstützung von Jens in der UO und Daniel im SD. Die Jungs haben grosse Ziele mit mir habe ich jedenfalls gehört, naja abwarten ist noch kein Meister vom Himmel gefallen. Meine Freundin ist mit meiner Fährtenarbeit aber noch nicht zufrieden, ich bin immer noch zu schnell sagt sie.

Mittwoch 13.07.16
da am Wochenende der Hupla ausgefallen ist haben wir am Dienstag wieder voll trainiert UO + SD. So langsam klappt es immer besser. Am Montag durfte ich im Weiher schwimmen um den Staub aus dem Fell zu kriegen. Jetzt sehe ich wieder wie ein richtiger Langhaar Schäferhund aus dichte Unterwolle und seidig glänzendes Fell.

neue Bilder in der Diashow

Montag 18.07.16
eine ereignissreiche Woche ging mit einem Wochenende auf dem Hupla zu Ende. Ich durfte jeden Tag eine Fährte suchen, bin noch immer zu schnell finde aber die Gegenstände sauber. Dann gab es volles Programm am Dienstag und am Wochenende mit UO und SD. Ich finde ja das ich mit Kelvin schon prima zurecht komme. Ich bin eifrig dabei ihm alles recht zu machen und das sieht man auch. Meine Freundin holt sich überall Rat wie sie mich auf der Fährte langsamer machen kann und hat jetzt den Tipp bekommen mit dem Böttchergeschirr, siehe Bild, zu arbeiten. Bin mal gespannt wie das Ding an mir aussieht :). 

Sonntag 24.07.16
am Dienstag habe ich auf dem Hupla meine Übungen sehr gut erledigt. Zum fährten kamen wir nur einmal diese Woche, weil es doch sehr heiss und trocken war. Ich war lieber schwimmen im Weiher. Mittlerweile ist auch das Suchgeschirr angekommen so das wir die kommende Woche noch eifrig üben können. Am nächsten Sonntag fahren wir wieder nach Isny in Urlaub, diesmal für 3 Wochen. Dort gibt es jede Menge Wiesen die zum fährten prima sind.

Montag 29.08.16
wir sind aus dem Urlaub zurück, es war einfach toll, das Allgäu hat eine Menge zu bieten. Ich war den ganzen Tag mit meiner Freundin unterwegs auf dem Berg, den Wiesen und auf dem Hupla der OG Isny. An einigen Tagen war es so heiss das ich im Argenfluss baden und plantschen konnte das hat mir einfach nur Spass gemacht. Kleinere Übungen und natürlich Fährten haben wir auch gemacht.
An einem Wochenende waren wir in der Schweiz bei meiner Züchterin Trudi. Das war eine Wiedersehensfreude ich habe gleich alles wieder erkannt vor allem Trudi. Nach dem Besuch des Hupla der SC Zürich konnte ich mit meinem Halbbruder Ewok durch den Garten flitzen und dann bekamen wir auch noch ein paar Lekerlie von Trudi. Es war rundherum ein spitzen Urlaub.

Donnerstag 01.09.16
der Alltag hat uns wieder, so mache ich UO + SD mit Kelvin und meine Freundin macht mit mir die Fährten. Mit diesen ist sie nicht ganz zufrieden es ist aber auch verdammt trocken und staubig. Es ist sehr schwierig die Gegenstände alle zu finden ich gebe mir doch die grösste Mühe. Heute ist meine Freundin nach langen 3 Monaten ( wegen Rückenschmerzen ) endlich wieder Fahrrad gefahren. Eine tolle Abwechslung für mich ich kann laufen nach Herzenslust und bei unseren Pausen buddeln was das Zeug hält.

Montag 12.09.16
es ist wieder Montag und die Woche verging rasend schnell. Wir waren 3mal auf dem Hupla und meine Fortschritte lassen sich jedesmal deutlich erkennen, meint jedenfalls meine Freundin. Es sind noch immer schöne heisse Tage so wollen wir heute nochmal schwimmen gehen, freue mich schon drauf.

Donnerstag 15.09.16
heute haben wir nochmal den vielleicht letzten warmen Tag genutzt und sind zum Weiher gegangen. Ich  konnte da nach Herzenslust  scchwimmenn, plantschen und grosse Äste durch das Wasser schleppen.
Am Wochenende ist kein Hupla da ist die Bundessiegerprüfung in Oberhausen und alle gehen hin, nur meine Freundin nicht. Wir machen uns ein paar schöne freie Tage sagt sie, gut so.

Dienstag 20.09.16
nach einer guten Fährtenarbeit hat meine Freundin mit mir zur Belohnung Ball gespielt, das war super. Es kam dann noch ein netter Schäfermix dazu mit Namen KALIF, mit dem ich mich gut verstanden habe. Natürlich war ich beim Ballspiel immer Erster, ist doch klar. Da heute nochmal kein Hupla ist werden wir den Tag gemütlich ausklingen lassen. 

Montag 26.09.16
die UO mit Kelvin ist mittlerweile so gut das es meiner Freundin richtig Spass macht uns zu zusehen. Am Sonntag habe ich zum 1.mal mit Kelvin eine kleine Fährte gesucht. Ich finde ich habe es ganz gut gemacht jedenfalls habe ich mich sehr angestrengt, naja den 2. Winkel konnte ich nur mit Hilfe finden aber es war auch nicht einfach. Erstens war der Acker sehr trocken und dann war es auch noch meine erste Fremdfährte. Meine Freundin hat heute gleich noch eine Fährte mit mir gemacht und die war erste Sahne, so hat sie es mir jedenfalls gesagt und sich riesig gefreut. Leider hat sich unser Helfer Daniel verletzt so wird es eine Zeit keinen SD für mich geben.

Dienstag 04.10.16
eine schöne Woche mit Spiel, Spass und natürlich Arbeit ist vergangen. Gestern durfte ich nochmal mit Kelvin eine Fährte suchen, es hat mir viel Spass gemacht was man auch gesehen hat sagt meine Freundin. Ist doch ein Klacks für mich ich habe doch eine sehr gute Nase. So langsam wird es ernst, die Übungsstunden werden immer strenger was mir aber gut gefällt da kann ich zeigen aus welchem Holz ich geschnitzt bin sprich welche Arbeitsfreude mir in die Wiege gelegt wurde. Wenn wir so gut weiter arbeiten kann es mit der IPO1 Prüfung im November klappen, schaun mer mal.

Montag 17.10.16
die Zeit geht viel zu schnell vorbei jetzt sind es nur noch knapp 6 Wochen bis zur Prüfung. In den Übungsstunden wird es immer besser ob UO oder SD und die Fährte kann sich auch sehen lassen. Meine Freundin und Freund Kelvin sind zufrieden mit meinen Fortschritten. Ich bin schon ganz gespannt auf die nächste Zeit ob ich noch mehr und besser lernen kann. Zwischen der Arbeit auf dem Hupla ist noch genügend Zeit für Spiel und Spass bei langen Sparziergängen mit meiner Freundin. Ich bin rundum ein zufriedener Hund. Mein Fressen ist super Arbeit und Spass stehen in einem guten Verhältnis, was will ein Hund mehr.

Sonntag 23.10.16
der Dienstag war wieder Hupla Tag bei leicht regnerischem Wetter haben wir gezielt auf meine kleinen Schwächen trainiert. Am Samstag ging es konzentriert weiter es ist ja nicht mehr allzuviel Zeit um einige Kleinigkeiten zu korrigieren. Ich bin sehr zufrieden mit meiner Leistung aber mein Freund hätte gern Einiges noch etwas besser.

Donnerstag 10.11.16
die Tage vergehen mit abwechselnd Arbeit, Spiel und Spass es ist ja nicht mehr lange hin bis zum 20.11.16. Ich glaube meine Freundin und mein Freund Kelvin sind schon ein bisschen aufgeregt. Da bin ich doch ganz entspannt ich weiss doch was ich kann, wird schon alles klappen haben doch gut trainiert und ich habe verstanden was von mir erwartet wird. Also " schaun mer mal ".

Freitag 18.11.16
der Countdown läuft am Sonntag ist es soweit die IPO 1 Prüfung steht kurz bevor. So langsam spüre ich etwas Nervosität bei meiner Freundin. Irgendwie ist sie besonders darauf bedacht das mir nichts mehr passiert. Gestern trafen wir eine nette kleine Labradormix Hündin, ich durfte aber nicht zu ihr gehen sie hatte Husten und war vorsorglich an der Leine. Wir sind dann auch noch einen anderen Weg gelaufen, wegen eventuellen Risiken sagte meine Freundin. Naja die Menschen sie sehen alles ein bisschen enger als wir.

Montag 21.11.16
gestern war es endlich soweit ich habe die IPO1 Prüfung bestanden. Auf der Fährte hatte ich so einige Schwierigkeiten und habe nur 73 Punkte ( von 100 ) bekommen. In der Unterordung habe ich leider das Voraus nicht richtig verstanden und bin statt geradeaus nach rechts gelaufen das gab Punktabzug 87 ( von 100 ). Aber im Schutzdienst habe ich gezeigt was ich kann 90 Punkte ( von 100 ), bis auf ein paar Kleinigkeiten war es sehr gut. Jetzt bin ich ein geprüfter Schutzhund. Bis zum nächsten Frühjahr müssen mein Freund Kelvin und ich aber noch kräftig üben um die nächsthöhere Prufungsstufe IPO2 zu meistern.

neue Bilder in der Diashow

Montag 28.11.16
leider ist Daniel mein Helfer im Schutzdienst verletzt, es kann einige Wochen dauern bis er wieder fit ist. Jetzt werden Kelvin und meine Freundin noch mehr Fährte mit mir üben damit es an der nächsten Prüfung besser klappt. Die UO können wir ja auch noch verbessern dafür haben wir jetzt Zeit bis zum Mai 2017.

Montag 05.12.16
wir waren am Samstag auf einem neuen Hupla es war sehr nett. Kelvin ist da jetzt auch Helfer, er hat mit mir eine Fährte gemacht und eine kurze UO. Auf der Fährte war er mit dem verweisen der Gegenstände nicht zufrieden da ist noch viel zu lernen. Am Sonntag war wieder normaler Hupla mit UO und reichlich üben im SD. Beim revieren nach dem Helfer muss ich alle 5 Verstecke eng umlaufen um dann im 6. Versteck den Helfer durch anhaltendes bellen zu stellen. Es fällt mir sehr schwer nicht direkt zum Helfer zu laufen wo ich doch genau weiss wo er steht. Naja Kelvin zuliebe reisste ich mich mal zusammen und habe es nach einiger Zeit richtig gemacht.

Montag 12.12.16
ich habe mitbekommen das heute der Geburtstag von 2 meiner Vorgänger ist. Meine Freundin hatte ja schon 5 Deutsche Schäferhunde vor mir und hat nie einen vergessen so das sie an deren Geburtstage immer besonders an sie denkt. Ich hätte gerne noch einen davon kennen gelernt sie müssen auch alle etwas ganz besonderes gewesen sein, jedenfalls für meine Freundin. 
Gestern waren wir natürlich wieder auf dem Hupla und ich wurde von Kelvin in UO und SD auf die IPO2 vorbereitet die er im Frühjahr mit mir machen will. Ansonsten gehen meine Freundin und ich es in diesen Vorweihnachts Wochen eher ruhiger an. Spazieren im Wald, Hundekumpels treffen und hin und wieder ein paar kleine Übungen damit ich nichts vergesse.

Mittwoch 21.12.16
so langsam geht das Jahr 2016 zu Ende und wenn ich so zurück blicke haben wir, meine Freundin Anne und mein Freund Kelvin, einiges geschafft. Nun kommen die ruhigeren Tage bis nach Sylvester, aber dann werden wir wieder in alter Frische auf die neuen Aufgaben hin arbeiten.



                                   


Erklärungen:
Hupla  =  Hundeplatz
UO      =  Unterordnung
SD      =  Schutzdienst
IPO1   =  internationale Gebrauchshundprüfung 1
IPO2   =         "  " "                     "  "  " " "                2